Der Parcours im Nord- Schwarzwald!
Bogenparcours Forbach
Als Richtzeiten für die Benutzung gelten von:     Mai bis September 09:00-19:00 Uhr und   von Oktober bis April 10:00-17:00 Uhr.
Öffnungszeiten
 Webmaster Tanja Götz
Achtung!
Auf Grund der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Virus) wird das Training im Schützenhausbis zum 30.04.2020 eingestellt!
Ebenfalls davon betroffen ist unser sonntäglicher Wirtschaftsbetrieb, dieser wird ebenfalls bis zum 30.04.2020 eingestellt! Wir bitte daher um Verständis.                                    Ein organisiertes Training findet nicht statt!     Der Bogenparcours und der Bogenplatz bleiben ebenfalls geschlossen!
Informationen zum Schießen auf dem Bogenparcours
Liebe Besucher und Gäste. Wir möchten Sie bitten die nachfolgenden Punkte zum Schießen auf unserem Parcours zur Kenntnis zu nehmen: 1. Wenn Sie selbst einen Bogen haben und keinen vom Schützenverein ausleihen wollen, können Sie jederzeit und ohne Voranmeldung vorbeikommen. Der genaue Ablauf ist am Schützenhaus Haupteingang beschrieben. 2. Wenn Sie selber keinen Bogen haben und sich vom Verein einen ausleihen wollen, sind folgende Punkte unverzichtbar. a. Sie melden sich mindestens drei Tage vor Ihrem Wunschtermin bei uns im Verein an. Am besten per E-Mail: swunsch81@gmail.com oder per Whatsapp Tel. 0177/7898130 b. Sie teilen uns genau mit um wieviel Uhr Sie kommen möchten. c. Sie teilen uns die genaue Personenanzahl mit und wieviel Bögen Sie ausleihen möchten. d. Sie kommen bitte pünktlich zur genannten Uhrzeit an. Nur so ist sichergestell, dass auch jemand vor Ort ist. Achtung für Anfängerschüzten: Unser Forbacher Parcours ist sehr schön, aber für Anfänger teilweise schwierig zu meistern. Wenn Sie noch nie mit einem Bogen geschossen haben sollten Sie erst einmal das Bogenschießen trainieren. Selbstverständlich können Sie gerne auch untrainiert den Parcours machen, wenn Sie das Ziel aber nicht treffen landet der Pfeil im Wald und sie müsen diesen umständlich suchen. Teilweise werden die Pfeile dadurch auch zerstört (Holz oder Steinabpraller). Wir erheben für jeden beschädigten Pfeil 5,00 Euro Ersatzgebühr zusätzlich.